Schlagwort-Archive: freeride gastein

Powder skiing & Freeriding in Gastein, siehe Video vom 20.12.2012

Gestern hatten einige Schilehrer von der Skischule Angerer ( Dorfgastein ) Zeit um den frischen Tiefschnee in Gastein auszuprobieren / Freeriding & powder skiing with the Pros!!

Hier das Video von gestern:

Mehr Videos über Gastein, klick hier!

Gastein auf Facebook, siehe http://facebook.com/ilovegastein

Werbeanzeigen

Gastein-Blog: Liftkarten-Preise Winter 2011/2012 in Gastein

Die neuen Preise und Saisonzeiten für die Wintersaison 2011/2012 in Gastein, Ski Amade

Preise Mehrtagesskipässe Ski amadé

Ski amadé Live

Ski amadé Live | 24.12.2011 – 06.01.2012 und 28.01.2012 – 06.04.2012
Tage Erwachsene Jugend Kinder
1,5 74,00 59,00 37,50
2 84,50 67,50 43,00
2,5 112,50 90,00 57,50
3 126,00 100,50 64,00
4 162,00 129,50 82,50
5 193,00 154,50 98,50
5 aus 7 205,00 164,00 104,50
6 210,00 168,00 107,00
7 234,00 187,00 119,50
8 257,00 206,00 131,00
9 279,50 223,50 142,50
10 297,50 238,00 152,00
11 315,50 252,50 161,00
12 331,50 265,50 169,00
12 aus 14 339,50 271,50 173,00
13 347,50 278,00 177,00
14 363,00 290,00 185,00

Gastein: Freeriding in Gastein, Routendarstellung Weissenbach – Sportgastein

Ab sofort werden hier Freeride-Routen aus Gastein präsentiert. Diese Routen werden mit GPS-Tracking und Bilder als PDF zum Download zur Verfügung gestellt. Wir hoffen, dass dadurch das Vergnügen im freien Skiraum weiterhin erhalten bleibt und, dass Natur & Wetter sowie die jeweilige Lawinensituation (kann sich stündlich ändern!!!)  respektiert wird. (Link zum Lawinenwarndienst, klick hier:)

Hier ein Vorschau-Bild der Darstellung:

Dies ist ein GPS-Tracking vom 17.04.2011 – das Befahren dieser Route ist ausschließlich auf eigene Gefahr. Der Urheber dieser Grafik übernimmt keinerlei Haftung für Unfälle bzw. für die Vollständigkeit dieser Routendarstellung. Den Warnhinweisen wie Lawinenwarnstufe, Hinweistafeln bzw. Absperrungen sind ausnahmslos Folge zu leisten!

Hier noch ein Situationsbericht von heute:

Der Einstieg ist durch die sehr geringe Schneedecke und den warmen Temperaturen der letzten Tage, als äußerst schwierig zu bezeichnen. Daher ist es unverständlich, wie einige Freerider ihr Können überschätzen und dann im steilen Gelände – gleich beim Einstieg – Schier abschnallen müssen, um überhaupt aus dieser Situation zu gelangen.

Daher mein TIPP: Befahren Sie diese Route MOMENTAN NUR BEI AUSGEZEICHNETEM SCHIKÖNNEN ! (Stand 17.04.2011)

Klick hier, für Download des GPS-Tracking der Route „WEISSENBACH“ (PDF 1,2 MB):

Auf FACEBOOK finden Sie aktuelle Informationen zum Thema „Freeriding in Gastein“, klick hier:


%d Bloggern gefällt das: